News Feed der Feuerwehr Braunschweig & Ortsfeuerwehr Wenden

Erneute Tierrettung im Mittellandkanal

Braunschweig/Thune. Am Montag Morgen wurden die Ortsfeuerwehr Thune und die Berufsfeuerwehr zu einem Tierret-tungseinsatz am Mittellandkanal gerufen. Grund war wieder ein Reh, welches im Kanal schwamm. Das Reh konnte den Kanal über die Spundwände nicht verlassen. Nachdem das Tier ausfindig gemacht wurde, wurde es uferseitig durch die Ortsfeuerwehr aus dem Wasser gezogen.
Das Tier wurde die Böschung hochgetragen und außerhalb des Kanalbereiches wieder in die Freiheit entlassen.

In letzter Zeit kam es gehäuft zu Tierrettungseinsätzen im Bereich des Mittellandkanals. Allein im Mai rückten die Braunschweiger Feuerwehren sechs Mal aus.
... weiterlesenreduzieren

Erneute Tierrettung im Mittellandkanal 

Braunschweig/Thune. Am Montag Morgen wurden die Ortsfeuerwehr Thune und die Berufsfeuerwehr zu einem Tierret-tungseinsatz am Mittellandkanal gerufen. Grund war wieder ein Reh, welches im Kanal schwamm. Das Reh konnte den Kanal über die Spundwände nicht verlassen. Nachdem das Tier ausfindig gemacht wurde, wurde es uferseitig durch die Ortsfeuerwehr aus dem Wasser gezogen. 
Das Tier wurde die Böschung hochgetragen und außerhalb des Kanalbereiches wieder in die Freiheit entlassen. 

In letzter Zeit kam es gehäuft zu Tierrettungseinsätzen im Bereich des Mittellandkanals. Allein im Mai rückten die Braunschweiger Feuerwehren sechs Mal aus.

Eine verletzte Bewohnerin bei Kellerbrand im Lehndorf

Bei einem Kellerbrand in einem Zweifamilienhaus in Lehndorf ist heute morgen eine Bewohnerin leicht verletzt worden.

Die Leitstelle der Feuerwehr erreichte heute Morgen um 7:19 Uhr ein Notruf, dass es in einem Zweifamilienhaus im Keller brennen würde.
Daraufhin wurden ein Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Lehndorf alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte nach 7 Minuten eingetroffen sind konnte der Kellerbrand bestätigt werden. Das Feuer im Wäschekeller konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden. Eine Bewohnerin, die Rauchgase eingeatmet hatte, wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.
Da sich der Brandrauch im gesamten Haus ausgebreitet hatte, mussten alle Räume des Hauses mit einem Belüftungsgerät entraucht werden.

Die Ursache des Brandes wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren 28 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Um 8:35 wurde der Einsatz beendet.
... weiterlesenreduzieren

Verkehrsunfall auf dem Gieselerwall

Drei beteiligte PKW – Eine Person im Fahrzeug eingeschlossen

Braunschweig. Am Sonntagabend gegen 20.08 Uhr wurde der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig ein Verkehrsunfall auf dem Gieselerwall gemeldet. An diesem seien drei PKW beteiligt, mindestens eine Person soll eingeklemmt sein. Aufgrund der Schilderung wurde der Rüstzug der Hauptfeuerwache und mehrere Rettungswagen alarmiert. Da die Braunschweiger Notarztfahrzeuge in anderen Einsätzen gebunden waren, kam der Rettungshubschrauber Christoph 30 aus Wolfenbüttel zum Einsatz.

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einheiten an der Unfallstelle ein. Drei PKW waren aus bislang unklarer Ursache miteinander kollidiert. Zwei standen ineinander verkeilt am Straßenrand, der dritte kam auf dem Grünstreifen zwischen einer Litfaßsäule und einem Baum zum Stehen. In einem dieser Fahrzeuge saß eine weibliche Person leicht verletzt, die Fahrertür ließ sich leicht öffnen, sodass sie direkt vom Rettungsdienst versorgt werden konnte.
Eine weitere männliche Person hatte ihr Fahrzeug bereits eigenständig verlassen, wurde im weiteren Verlauf des Einsatzes aber ebenfalls zur vorsorglichen Behandlung an den Rettungsdienst übergeben.
Die Fahrertür des dritten Fahrzeugs war bei dem Unfall so deformiert worden, dass sie sich zunächst nicht öffnen ließ. Die Fahrerin war ebenfalls leicht verletzt und wurde zunächst im Fahrzeug erstversorgt. Nach dem Öffnen der Tür konnte sie an den Rettungsdienst übergeben werden. Die Patienten wurden in Krankenhäuser in Braunschweig und Wolfenbüttel transportiert.
Nach dem Abklemmen der Batterien war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Betriebsmittel wa-ren nicht ausgetreten. Der Verkehrsunfalldienst nahm vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache auf.
... weiterlesenreduzieren

Wir waren für Sie im Einsatz!

Einsatz 08/2019

25.04.2019 # 18:42 Uhr

F2 - verdächtiger Rauch - Harxbüttel

#EinsatzOF23
... weiterlesenreduzieren

Letzte Rückfallebene des Digitalfunks - Morsen

Den Funkmast, der bei uns auf der Hauptwache steht, nutzt aktuell ein Specht jeden Morgen um durch sog. Trommeln eine Partnerin zu finden.

... oder er übt den Notbetrieb... 😉

Video: Thomas Keck
... weiterlesenreduzieren

Wir waren für Sie im Einsatz!

Einsatz 07/2019

22.04.2019 # 12:48 Uhr

H1 - Tierbergung - Mittellandkanal

#EinsatzOF23
... weiterlesenreduzieren

Wir waren für Sie im Einsatz!

Einsatz 07/2019

22.04.2019 # 12:48 Uhr

H1 - Tierbergung - Mittellandkanal 

#EinsatzOF23
mehr Anzeigen